Krawatteneisbär Eisbär

Puh, der Krawatteneisbär muss gerade feststellen, dass es nicht damit getan ist einen Blog möglichst suchmaschinenfreundlich zu gestalten. Der Sinn von einem Blog ist es wohl ein potentielles Publikum zu unterhalten und nebenbei Suchmaschinen genug Futter in Form von Text anzubieten.

Nun der Krawatteneisbär hat sich noch nicht endgültig thematisch festgelegt. Und der Krawatteneisbär weiß auch noch nicht ob es einfacher ist nur zu einem bestimmten Thema Content zu generieren oder ob es einfacher ist über ein breiter gestreutes Themenfeld zu bloggen.

Was ist denn eure Meinung? Festes Themengebiet oder eher alles was dem Krawatteneisbär durch den Kopf geht? Ich freu mich schon auf mögliche Kommentare…

Ich hab versucht den ultimativen Krawatteneisbär zu finden. War aber gar nicht so einfach. Überall treiben sich nur Fakes herum, die behaupten der einzig wahre Krawatteneisbär zu sein. Ich überlass das lieber den Lesern das zu entscheiden und vielleicht ist es ja einfach so, dass es viele Krawatteneisbären gibt. Jedenfalls ist der Krawatteneisbär dabei über einen Song von Nouvelle Vague gestolpert den er euch natürlich nicht vorenthalten will. Er handelt vielleicht sogar von einem Krawatteneisbär – ja, ich geb zu das wird nicht in dem Song erwähnt. Schön is er trotzdem und passt gerade zu dem kalten Herbstwetter.

Ich hoffe es hat gefallen. Das Original ist übrigens aus dem Jahr 1981 und von Grauzone. Richtig damals gab es noch Schallplatten. Nix mp3 und You Tube gab es da auch noch nicht. Unvorstellbar! Wie alt ich 1981 war verschweige ich an dieser Stelle einfach.

Der Krawatteneisbär

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*