Zuckerberg blaming Twitter – Fail

Der Krawatteneisbär amüsiert sich gerade herrlich über Failbook vs. Failwhale ;-)

Facebook und kein Ende. Was ist am Einfachsten, wenn man mit dem eigenen Laden nicht aus der endlosen Kritik über Privatsphäre Einstellungen heraus kommen mag? Richtig, man macht sich in einem Interview am besten ein wenig über Mitbewerber lustig! So geschehen in einem Interview mit Mark Zuckerberg, das gestern auf Inside Facebook veröffentlicht und so gleich vom Blog TechCrunch aufgegriffen wurde. Hierin äußert sich Mister Zuckerberg folgendermaßen: “It`s a very nice, simple service. They do one thing really well – that`s powerful”. Schon nicht schlecht. Immerhin scheint Mister FB Dienste wie Foursquare interessant zu finden, nur wenn, dann als Eigenentwicklung – bestimmt kann man mit einem eigenen Lokal Service noch viel besser Daten sammeln, um damit Geld zu verdienen.

Der Krawatteneisbär ist der Meinung der nächste Gesichtbuchskandal kommt bestimmt! Und damit ihr auch in Zukunft eure Privaten Daten im Griff habt möchte ich euch an dieser Stelle noch ein Video an Herz legen, das ich gerade bei meinen Freunden vom Gesichtbuchskandal gefunden hab. Hier wird wunderbar beschrieben wie man die Privatsphäre auf Facebook mit dem kleinen Einmaleins im Griff behalten kann.

Ach ja, fast vergessen: Heute abend spielt Deutschland vs Ghana und ich tröt meine Vuvuzela! 4:1 für uns würd ich mal sagen :D

Wo schaut ihr denn so? Und was Tippt ihr denn so?

Euer Krawatteneisbär

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*